Vergleichendes Bewertungsverfahren für einen Forschungsassistenten - Kompetenzzentrum für Soziale Arbeit und Sozialpolitik SPS/07 (Allgemeine Soziologie) (Prof. Loch Ulrike ) - 47/2022

<p>Vergleichendes Bewertungsverfahren f&uuml;r die Besetzung von 1 Stelle/n als Forschungsassistent/in mit einem befristeten Arbeitsvertrag</p> <p>Dekret Nr. 47/2022 vom 20/01/2022 - <a href="https://webservices.scientificnet.org/rest/uisdata/api/v1/tenders/attachments/58684">Ausschreibung</a></p> <p>Kompetenzzentrum f&uuml;r Soziale Arbeit und Sozialpolitik</p> <p>Wissenschaftlich-disziplin&auml;rer Bereich: SPS/07 (Allgemeine Soziologie)</p> <p>Wettbewerbsbereich: 14/C1 (Allgemeine Soziologie)</p> <p>Supervisor Prof./Dr.: Loch Ulrike&nbsp;</p> <p>Titel des Forschungsprojektes: Kinderarmut - Armut als Folge der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen</p>
<p><strong>HINWEISE ZUM AUSF&Uuml;LLEN UND VERSENDEN DER BEWERBUNG AUF DAS &nbsp;VERGLEICHENDE BEWERTUNGSVERFAHREN</strong></p> <p>Bevor Sie mit dem Ausf&uuml;llen der Online- Bewerbung beginnen, teilen wir Ihnen mit, dass das Verfahren gem&auml;&szlig; der beigef&uuml;gten Ausschreibung durchgef&uuml;hrt wird.</p> <p><strong>Folgende Browser werden empfohlen: Mozilla Firefox oder Google Crome. Bei der Verwendung von Internet Explorer m&uuml;ssen Sie &nbsp;- aufgrund von Problemen der Nicht-Einhaltung von Standards &nbsp;- die neuesten von Microsoft unterst&uuml;tzten Versionen verwenden.&nbsp;</strong></p> <p>Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass&nbsp;</p> <ul> <li>die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder im Bewerbungsformular Pflichtfelder sind;</li> <li>beim Ausf&uuml;llen der Online-Bewerbung muss der Kandidat die erforderlichen Unterlagen in den geforderten Formaten (pdf o jpg) beilegen;&nbsp;</li> <li>die Online-Bewerbung ist in mehrere Sektionen unterteilt, um sie &uuml;bersichtlicher zu gestalten und den Kandidaten beim Ausf&uuml;llen zu unterst&uuml;tzen; die Titel der einzelnen Sektionen die die Schritte identifizieren, werden im Titel &nbsp;angezeigt;</li> <li>die Sektionen, die der Kandidat ausgef&uuml;llt hat, werden grau markiert, die noch zu erledigenden blau, in der abschlie&szlig;enden Zusammenfassung sind alle nicht ausgef&uuml;llten Sektionen rot markiert;</li> <li>beim Ausf&uuml;llen der Online-Bewerbung darf der &nbsp; &quot;back- button&ldquo; des Browsers nicht verwendet werden; um eine bereits ausgef&uuml;llte und gespeicherte Sektion zu &auml;ndern, klickt &nbsp;man auf den Titel der gew&uuml;nschten Sektion und w&auml;hlt am Ende der Seite die Taste &bdquo;Zur&uuml;ck zur Bearbeitung&bdquo; aus.&nbsp;</li> </ul> <p><strong>Die im Laufe der Bewerbung erforderlichen Ersatzerkl&auml;rungen werden gem&auml;&szlig; Art. 46 und 47 D.P.R. 445/2000 gemacht. Italienische Staatsb&uuml;rger und EU-B&uuml;rger k&ouml;nnen Ersatzerkl&auml;rungen ohne Einschr&auml;nkungen verwenden. F&uuml;r Nicht-EU-B&uuml;rger, die sich rechtm&auml;&szlig;ig in Italien aufhalten, gelten die Bestimmungen von Art. 3. D.P.R. 445/2000, die die Verwendung von Ersatzerkl&auml;rungen nur dann zulassen, wenn Tatsachen, Zust&auml;nde und pers&ouml;nliche Eigenschaften nachgewiesen werden, die von italienischen &ouml;ffentlichen Stellen zertifiziert werden k&ouml;nnen. Daher m&uuml;ssen bei Nicht-EU-B&uuml;rgern, mit Ausnahme des oben genannten Falles, Tatsachen, Zust&auml;nde und pers&ouml;nliche Eigenschaften durch die Vorlage von Zertifikaten oder Bescheinigungen der zust&auml;ndigen Beh&ouml;rde des ausl&auml;ndischen Staates nachgewiesen werden. Gem&auml;&szlig; Art. 33 des D.P.R. 28.12.00, n. 445 muss den Unterlagen, die in einer anderen Sprache als der franz&ouml;sischen, englischen, deutschen und spanischen verfasst sind, eine &Uuml;bersetzung ins Italienische beigelegt werden, beglaubigt von der zust&auml;ndigen italienischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung oder von einem offiziellen &Uuml;bersetzer. Die Bewertungskommission kann die Bewerber auffordern, die Dokumente in Englisch, Franz&ouml;sisch, Deutsch oder Spanisch durch eine &Uuml;bersetzung ins Italienische zu erg&auml;nzen.&nbsp;</strong></p> <p>Falscherkl&auml;rungen sind nach dem Strafgesetzbuch und den einschl&auml;gigen Sondergesetzen strafbar.</p> <p>Am Ende der Online-Bewerbung, nachdem Sie die erforderlichen Daten und Anlagen eingegeben haben, empfehlen wir Ihnen folgendes:&nbsp;</p> <ul> <li>die Richtigkeit und Vollst&auml;ndigkeit der eingegebenen Daten zu &uuml;berpr&uuml;fen;</li> <li>falls die Daten korrekt sind, best&auml;tigen Sie die Eingabe, leiten Sie den Antrag weiter und &uuml;berpr&uuml;fen Sie die Mitteilung bez&uuml;glich der erfolgten &Uuml;bermittlung der Bewerbung (Empfangsbest&auml;tigung);</li> <li>eine Kopie der E-Mail ( Empfangsbest&auml;tigung) &nbsp;aufzubewahren.</li> </ul> <p>Wir machen Sie auf folgendes aufmerksam:&nbsp;</p> <ul> <li>w&auml;hrend der &nbsp;Anmeldefrist kann der Kandidat 24 Stunden auf das Online-System zugreifen. <strong>Am Tag, an dem die Bewerbungsfrist abl&auml;uft,&nbsp;endet das Anmeldeverfahren um 12.00 Uhr</strong>;</li> <li>um eine angemessene technische Unterst&uuml;tzung bei Problemen der Online-Bewerbung zu erhalten, ist es &nbsp;notwendig, die Online-Bewerbung rechtzeitig auszuf&uuml;llen. Inbesonders muss sich der Kandidat zuerst registrieren, um die Zugangsdaten f&uuml;r die Online-Bewerbung zu erhalten: der Kandidat muss sich daher rechtzeitig vor Ablauf der Einreichfrist registrieren;</li> <li>um Probleme zu melden, die w&auml;hrend des Ausf&uuml;llens der Online-Bewerbung aufgetreten &nbsp;und/oder um Hilfe anzufordern, steht oben rechts im Online-Formular ein spezieller Link zur Verf&uuml;gung, um den Support zu kontaktieren. Die Servicestelle Lehrpersonal &nbsp;beantwortet Fragen zum Inhalt der Ausschreibung w&auml;hrend die IT-Unterst&uuml;tzung bei technischen Fragen zur Verf&uuml;gung steht.&nbsp;<strong>Die Zeiten und Modalit&auml;ten der Unterst&uuml;tzung sind in der Ausschreibung geregelt.</strong></li> </ul> <p><strong>Datenschutzbestimmungen</strong></p> <p>Mit Bezug auf die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 &ldquo;Europ&auml;ische Datenschutzgrundverordnung&ldquo;, teilt die Freie Universit&auml;t Bozen als Verantwortliche der Daten dieses Auswahlverfahrens mit, dass die in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen Daten ausschlie&szlig;lich f&uuml;r die Durchf&uuml;hrung dieses Auswahlverfahrens und des eventuellen Vertragsabschlusses verwendet werden (<a href="https://pro.unibz.it/vacancies/selectionRTDAR/informativa_bandi_concorsi_25.05.2021_de-it-eng_def.pdf" target="_blank">s. beiliegende Datenschutzbelehrung</a>). Der Gewinner der Ausschreibung wird bei Erteilung des Auftrags zum externen Verantwortlichen der Datenverarbeitung ernannt.<br /> Anthesi Srl, mit Sitz in der Via Segantini 23, 38122 Trient (TN) ist - beschr&auml;nkt auf die Online-Bewerbungen - externer Verantwortlicher der Datenverarbeitung.</p> <p>Bitte halten sie folgende Dokumente bereit, wenn sie mit der Online-Bewerbung beginnen:</p> <ul> <li>CV im PDF Format</li> <li>Publikationen im PDF Format, die f&uuml;r diese Bewertung als n&uuml;tzlich erachtet werden, einschlie&szlig;lich der Dissertation, unter Einhaltung der in der Ausschreibung vorgesehenen H&ouml;chstanzahl;</li> <li>Kopie eines g&uuml;ltigen Ausweisdokumentes im PDF oder JPG Format;&nbsp;</li> <li>bei Nicht-EU-B&uuml;rgern, Zertifikate oder Bescheinigungen &nbsp;der zust&auml;ndigen Beh&ouml;rde des ausl&auml;ndischen Staates im PDF oder JPG Format, durch die Tatsachen, Zust&auml;nde und pers&ouml;nliche Eigenschaften nachgewiesen werden;</li> <li>Am Ende der Online-Bewerbung, nachdem alle erforderlichen Daten eingegeben worden sind, hat der Kandidat 2 M&ouml;glichkeiten, um die Bewerbung zu validieren:&nbsp; <ul> <li>mittels Ersatzerkl&auml;rung: das System generiert eine Erkl&auml;rung, die der Kandidat drucken, unterzeichnen (vollst&auml;ndige und handschriftliche Unterschrift) und mittels Scanner in ein PDF oder JPG Format umwandeln muss. Dieses Dokument muss der Kandidat seiner Bewerbung in der eigens daf&uuml;r vorgesehenen Sektion mit einem g&uuml;ltigen Ausweisdokument in PDF oder JPG Format beilegen;</li> <li>mittels digitaler Unterschrift auf der gesamten Online-Bewerbung: Der Kandidat muss das PDF-Dokument der Bewerbung herunterladen und digital unterschreiben, wie von seinem Signaturdienstleister vorgesehen. Dieses Dokument muss der Kandidat in der eigens daf&uuml;r vorgesehenen Sektion einf&uuml;gen.&nbsp;</li> </ul> <p>Nur nach Abschluss der oben angef&uuml;hrten Validierung ist es m&ouml;glich, die Online-Bewerbung abzuschlie&szlig;en. Am Ende erh&auml;lt der Kandidat eine Mitteilung bez&uuml;glich der &Uuml;bermittlung an die Adresse, die er bei der Registrierung angef&uuml;hrt hat. Diese Mitteilung gilt als Best&auml;tigung f&uuml;r die Online-Bewerbung. Daher muss die Servicestelle Lehrpersonal kontaktiert werden, falls keine Mitteilung eintrifft, um zu pr&uuml;fen, ob die Bewerbung korrekt registriert worden ist.&nbsp;</p> </li> </ul>